Vorstand der ALW-Grüne

Simone Brodrecht

Vorstandssprecherin

Jahrgang 1984
Selbstständige Dipl.-Ergotherapeutin (FH), Weiterstadt


Geboren bin ich 1984. Mit Praxis in Weiterstadt bin ich als selbstständige Diplom-Ergotherapeutin (FH) tätig. Seit 2017 bin ich Mitglied von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN und seit Juli 2020 Vorsitzende von ALW-GRÜNE in Weiterstadt.

Als Weiterstädterin möchte ich kommunale Politik aktiv mitgestalten, mit den Menschen vor Ort im Dialog bleiben. Die Bürgerinnen und Bürger sollen sich in Weiterstadt wohlfühlen können. Ich trete den Menschen, die ihre individuellen Schwierigkeiten beschreiben, mit Offenheit und Empathie gegenüber. Innerhalb meines Berufs werde ich beispielsweise immer wieder mit der aktuellen gesundheitspolitischen, schwierigen Situation konfrontiert. Auch erlebe ich wiederkehrende Konflikte auf sozialpolitischer und bildungspolitischer Ebene; im Fokus die Bereiche der Integration und Inklusion. Für eine Verbesserung möchte ich mich zukunftsorientiert einsetzen.

Weiterstadt erlebe ich - als Wohnort, als Kultur-/Sport-Anbieter, als Bildungs- und Begegnungsort, als Gewerbegebiet - als sehr offene und vielfältige Kommune; viel Gutes gilt es zu erhalten, anderes noch auszubauen und zu verbessern. Ferner erfordert der Klimawandel meiner Ansicht nach ressourcenschonende, nachhaltige, zukunftsorientierende Projektgestaltungen in allen Lebensbereichen.

Meine politischen Interessen-Schwerpunkte sehe ich den Bereichen Gesundheit und medizinische/therapeutische Versorgung, Bildung und Soziales, Frauen und Gleichstellung sowie Digitales. Meine Werte erkenne ich in der Förderung von Freiheit, Gerechtigkeit und Chancengleichheit, Authentizität, Nachhaltigkeit und Ressourcenorientierung sowie Respekt und Aufgeschlossenheit in einer vielfältigen und interkulturellen Gesellschaft. Respektvolle Dialoge sind mir wichtig, um zu verstehen und lösungsorientiert zu handeln.

Seit 2017 bin ich Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen, Landkreis Darmstadt-Dieburg.

Heinz-Ludwig Petri

Vorstandssprecher

Jahrgang 1950
Diplom-Verwaltungswirt, Braunshardt


Ich bin 1950 in Weiterstadt geboren und lebe hier schon immer. Ich bin verheiratet und wir haben einen Sohn. Von Beruf Ich bin Diplom-Verwaltungswirt. Die sozialen Themen und betriebswirtschaftliches Denken und Handeln haben mich ein ganzes Berufsleben begleitet. Seit Mitte der neunziger Jahre gehöre ich zu ALW-GRÜNE. Ich habe in der Stadtverordnetenversammlung über 20 Jahre politische Erfahrung sammeln können.

ALW-GRÜNE machen „nachhaltige Stadtpolitik in sozialer und ökologischer Verantwortung“. Nur ALW-GRÜNE bekennen sich in Weiterstadt so eindeutig zu diesen Zielen. Also engagiere ich mich hier.

Im Mittelpunkt steht für mich der Mensch in seinem Recht auf Würde und Freiheit. Dazu bedarf es einer solidarischen Gesellschaft, die soziale Gerechtigkeit lebt. Es gilt die Umwelt zu schützen und sich auch lokal für Klimaneutralität einzusetzen. In der Gegenwart für uns und für die zukünftigen Generationen.

Die Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum gilt es zu verbessern, besonders im Innenstadtbereich von Weiterstadt. Sichere und angenehme Fuß- und Radwege sowie ausreichend Platz sind zu schaffen. Es benötigt „Mobilität auf neuen Wegen“. Die Mobilitätswende ist auch die kluge Verbindung von Individualverkehr mit dem öffentlichen Personenverkehr einschließlich der Straßenbahn. Dazu gehören auch eine Stadtbuslinie oder das Shuttle-on-Demand, bekannt als E-Hopper.

In der Stadtverordnetenversammlung und im Kreistag möchte ich das mit Ihrer Stimme tun.

Ich bin seit Mitte der neun­zi­ger Jah­re in der ALW aktiv.