ALW-GRÜNE Fraktion nimmt Arbeit auf

Dr. Barbara Pohl und Heinz-Ludwig Petri als Fraktionsvorsitzende gewählt

Auf Einladung des Vorstandes traf sich die neue Fraktion am 18. März 2021 im Bürgerhaus Braunshardt zu ihrer konstituierenden Sitzung.

„Wir haben in Weiterstadt ein tolles Ergebnis erzielt. Unser Ziel, etwa 20 % der Wählerstimmen zu erhalten, haben wir erreicht. Als einzige bereits in der letzten Legislaturperiode in der Stadtverordnetenversammlung vertretenen Fraktionen konnten wir als ALW-GRÜNE zulegen. Auf diesen Erfolg sind wir sehr stolz und wir wollen darauf aufbauen“, sagt Simone Brodrecht, Vorsitzende von ALW-GRÜNE.

Jeweils einstimmig gewählt wurden die beiden Co-Vorsitzenden Dr. Barbara Pohl und Heinz-Ludwig Petri. Dr. Pohl ist auf der kommunalpolitischen Bühne ein bekanntes Gesicht. Sie ist seit vielen Jahren stellvertretende Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung. Heinz-Ludwig Petri kehrt nach drei jähriger Pause in die Fraktion und somit die Stadtverordnetenversammlung in Weiterstadt zurück. Er bringt eine über zwanzig Jahre währende kommunalpolitische Erfahrung mit. Simone Brodrecht, Neuling in der Stadtverordnetenversammlung und auch neues Mitglied im Kreistag, komplettiert die Fraktionsspitze als Geschäftsführerin. Die weiteren Fraktionsmitglieder sind Matthias Geertz, Gunter Wächter, Marta Cadena, noch Martin Möllmann und aller Voraussicht nach Heinz Günther Amend als Nachrücker. Für den Magistrat wurden Dr. Udo Hamm und Martin Möllmann nominiert.

„Nach der ersten Analyse der Mehrheitsverhältnisse können wir sagen, wir sind offen für Gespräche mit allen in der Stadtverordnetenversammlung vertretenen Fraktionen. Wir freuen uns auf eine konstruktive und sachliche Arbeit in der Stadtverordnetenversammlung“, so Dr. Pohl.

Pressemeldung als PDF-Dokument


Zur Übersicht Pressemitteilungen